Navigation

Mag. theol. Timo Breuer

Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachgebiet Praktische Theologie

TSG Kochstraße 6

Raum 1.018

Emailadresse: timo[dot]breuer[at]fau.de

Sprechstunde nach Vereinbarung

 

 

 

 

 

Kurzbiographie

  • Seit Oktober 2020 Assistent am Lehrstuhl für Praktische Theologie der Universität Erlangen
  • März 2018 – September 2020 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Fachbereich Praktische Theologie der Goethe-Universität Frankfurt am Main sowie Projektmitarbeiter des DFG-Forschungsprojektes zur „Deutung des Todes bei Bestattungen Suizidtoter“ (PAK 876/DFG; Roth)
  • 2018 1. Theologisches Examen der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers / Magisterabschluss in Theologie von der Georg-August-Universität Göttingen
  • 2011–2018 Studium der Evangelischen Theologie in Wuppertal, München und Göttingen
  • 2011 Abitur in Wunstorf
  • 1992 geboren in Hannover

 

Forschungsschwerpunkte und Forschungsinteressen:

  • Homiletik
  • Kasualtheorie und Kasualpraxis
  • Empirische Religionsforschung

 

Dissertationsprojekt:

„Deutung des Todes bei Bestattungen Suizidtoter“ (PAK 876/DFG; Roth)

 

Publikationen:

‚Predigt‘ im Taufgespräch? Ein Kommentar aus homiletischer Perspektive. In: Bühler/Pönnighaus/Volke: Kasualgespräche im Wandel. Eine kirchliche Praxis im Spannungsfeld von Tradition und gesellschaftlichem Umbruch, (Heidelberger Studien zur Praktischen Theologie Bd. 24), Berlin 2020, 107–124.

Art. Suizid. In: Wissenschaftlich-Religionspädagogische Lexikon 6 (WiReLex), 2020.