Prof. Dr. Hanns Christof Brennecke (i.R.)

BrenneckeKochstraße 6
91054 Erlangen
Raum: U 1.027

Telefon: 09131/85-22141
Fax: 09131/85-22034
E-Mail: hanns.christof.brennecke@fau.de

Slevogtstraße 7
90455 Nürnberg

Telefon: 0911/9885975
Fax: 09131/85-22034

Positionen und Funktionen:
Interdisziplinäres Zentrum ‚Alte Welt‘: Mitglied
Lehrstuhl für Kirchengeschichte I (Ältere Kirchengeschichte): Edition Athanasius Werke, Entpflichtete/i.R. befindliche Professoren
Wissenschaftlicher Beirat der FAU University Press: Mitglieder

 

Lebenslauf

  • geb. 1947 in Berlin
  • nach dem Abitur 1965 Studium der Evangelischen Theologie und Christlichen Archäologie an der Humboldt-Universität Berlin (1965-1970) und Bonn (1970-1972)
  • 1972 1. theol. Examen Universität Bonn, Vikar der Rheinischen Landeskirche und wiss. Hilfskraft bei der Bonner Arbeitsstelle der Patristischen Kommission (1973-1974)
  • 1974 Assistent am Lehrstuhl für Ältere Kirchengeschichte der Theologischen Fakultät der Universität Tübingen (Prof. Dr. Luise Abramowski),1980 Promotion, 1986 Habilitation
  • 1986-1987 Vertretung der Professur für Christliche Archäologie Göttingen
  • 1987-1988 Vertretung der Professur für Kirchengeschichte Heidelberg
  • 1988 Professor für Kirchengeschichte an der Universität Heidelberg
  • 1989 Lehrstuhl für Ältere Kirchengeschichte Universität Erlangen-Nürnberg
  • 1996 Ablehnung eines Rufes an die Humboldt-Universität Berlin
  • 1997 Gastprofessur an der Universität Bologna
  • 1997-1999 Dekan der Theologischen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg
  • 2000 External Examinator Makumira University College / Tanzania
  • 2001-2004 Prodekan der Theologischen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg
  • 2004-2005 Dekan der Theologischen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg
  • 2005-2007 Prodekan der Theologischen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg
  • Seit 1995 Mitglied der Kommission zur Herausgabe der Griechischen Christlichen Schriftsteller (GCS) der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (stellvertretender Kommissionsvorsitzender; in dieser Funktion
  • 1995-1998 Mitglied der Altertumswissenschaftlichen Kommission der Akademie)
  • Seit 1995 Mitglied der Patristischen Kommission der Union der Akademien der Wissenschaften in Deutschland
  • Seit 2001 Mitglied der Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt
  • 1999-2005 Vorsitzender der Fachgruppe Kirchengeschichte der Wissenschaftlichen Gesellschaft für Theologie (Mitglied des Erweiterten Vorstandes)
  • 2000-2007 Vizepräsident der Association Internationale d’Études Patristiques
  • Seit 2006 Mitglied des Advisory board of Early Christianity in the Context of Antiquity
  • Seit 2011 korrespondierendes Mitglied der Göttinger Akademie der Wissenschaften
  • Seit 2013 Mitglied des Advisory board des vom»Arts and Humanities Research Council« geförderten Forschungsprojektes »Clerical Exile in Late Antiquity« der University of Sheffield, University Aarhus und der Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg.

 

Publikationen

http://www.athanasius.theologie.uni-erlangen.de/mitarbeiter/publ_brennecke.html