Seiteninterne Suche

Bildung evangelisch in Europa

Seit WS 2007/2008 existiert eine Forschergruppe, die sich den Fragestellungen der Bildungsprozesse im Kontext der europäischen Integration zuwendet. Mit Unterstützung der Evang.-luth. Kirche in Bayern wurde im Januar 2008 ein Verein „Bildung evangelisch in Europa“ gegründet, dessen Hauptaufgabe darin besteht, ein wissenschaftliches Institut, das einen Beitrag für das Zusammenwachsen Europas im Bildungsraum leisten soll, zu fördern. Das geplante und derzeit in der Gründungsphase befindliche Institut nimmt – in Kooperation mit Einrichtungen der FAU – Entwicklungen im Bildungsraum Europa wahr, reflektiert diese wissenschaftlich und entwickelt Bildungskonzepte und -projekte. Dieses An-Institut soll voraussichtlich an der Professur für Praktische Theologie (Prof. Bubmann) angegliedert werden.

Projektleitung: Prof. Dr. Peter Bubmann
Beteiligte:
ProfessorInnen der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und weitere WissenschaftlerInnen

Mitwirkende Institutionen:
Evang.-luth. Kirche in Bayern
Gymnasialpädagogische Materialstelle der ELKB, Erlangen
Evang. Stadtakademie Erlangen
Gemeinschaft evangelischer Kirchen in Europa
Diakonisches Werk in Bayern
Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt, Bayern